Hallenradsport

Druckversion anzeigenSchrift vergrössernSchrift verkleinern


Kunstradfahren

Unter Kunstradfahren kann man sich Akrobatik auf einem Velo vorstellen. Dabei gibt es verschiedene Disziplinen wie das 1er-, 2er-, 4er- und 6er Kunstradfahren sowie das 4er und 6er Einradfahren.

  

 

Im Idealfall beginnt man im Alter von 6 bis 8 Jahren mit dem Training. Der Schwerpunkt liegt anfangs vor allem in der Förderung der Koordination, Beweglichkeit und Haltung. Zusätzlich zur Schulung der Technik kommt später der Aufbau der Kondition und des Mentaltrainings hinzu.

Wettkämpfe finden auf regionaler, nationaler sowie internationaler Ebene statt. Dabei werden die Sportler in verschiedenen Kategorien aufgeteilt. Diese sind nicht wie beim Kunstturnen nach Leistungsstufe sondern nach Alter unterteilt:

  • Schüler D bis 8 Jahre
  • schüler C 8-10 Jahres
  • Schüler B 10-12 Jahre
  • Schüler A 12-14 Jahre
  • Jugend 14-18 Jahre
  • Aktive über 18
Für Wettkämpfe wird eine speziell gezeichnete Fahrfläche von 14 x 11 Meter gebraucht. Sie wird mit einem Mittelpunkt markiert, welcher von einem 4- und einem 8-Meter Durchmesser-Kreis umgeben ist.
 
Das Programm, auch Kür genannt, wird vom Sportler zusammengestellt. Dabei kann er aus ca. 270 Übungen auswählen, welche in einem internationalen Reglement beschrieben sind. Jede dieser Übungen hat eine Wertungsziffer, die je nach Schwierigkeitsgrad von 0.7 bis 14.4 Punkten reichen kann. Die Summe dieser Wertungsziffern ergibt die Schwierigkeitspunkte der Kür - die eingereichte Punktzahl.
 
Die Kür mit der eingereichten Schwierigkeitspunktzahl wird an den Wettkämpfen mit einem Wertungsbogen beim Kampfgericht eingereicht. Das auf dem Wertungsbogen angegebene Fahrprogramm muss in der richtigen Reihenfolge gezeigt werden. Das Kampfgericht wertet Fehler und Unsicherheiten ab, wenn die betreffenden Übungen nicht korrekt gezeigt werden. Die Summe dieser Abwertungen wird errechnet und von der eingereichten Punktzahl abgezogen. Das so errechnete Endergebnis ist für die Rangierung massgebend.
 

Kontakte der Vereine, welche im Kanton Aargau Kunstrad betreiben:

suchen
   
   Suchen

 

Radrennsport • Bike-Sport • Radtourismus • Motortourismus • Kunstradfahren • Radball • Jugendförderung
Swiss Cycling Aargau, E-Mail:
info@swisscyclingaargau.ch